Flussdiagramme

Diese Weiterbildung widmet sich dem Verstehen, Umsetzen und Erstellen von Flussdiagrammen. Zudem lernen die Kursteilnehmenden viele Übungen zur Schulung des strukturierten Denkens kennen.

Im Lehrplan 21 werden die Algorithmen im Allgemeinen in der Kompetenz MI 2.2 angesprochen.
Die Flussdiagramme werden explizit auch in den Kompetenzen MA.1.B.3 und MA.3.A.1 erwähnt.

Ziel dieses Kurses ist es,

  • den Lehrpersonen eine Auswahl an Übungen zur Verfügung zu stellen, mit welchen sie bei ihren Schülerinnen und Schülern (und sich selbst) das strukturierte Denken fördern können.
  • dass die Lehrpersonen die korrekte Darstellungsform der einzelnen Elemente eines klassischen Flussdiagrammes kennen.
  • den Lehrpersonen die Möglichkeit zu geben, ein digitales Tool kennen zu lernen, mit welchem sie und/oder ihre Schülerinnen und Schüler Flussdiagramme erstellen können.
  • den Lehrpersonen darzulegen, dass Informatikunterricht auch ohne Computer erfolgen kann.
  • den interessierten Lehrpersonen aufzuzeigen, dass die Informatik bereits ab dem Kindergarten im Unterricht Platz haben kann und muss.
     

September 2018 / Eliane Aebischer und Eveline Zurkinden

Übungen
Hier findest du eine grosse Auswahl an bestehenden Übungen zur Schulung des strukturierten Denkens.