Ein Ausschnitt zum Projekt «Klassenpartnerschaften» aus einem Artikel der Freiburger Nachrichten vom 23. Mai 2017:

"Die Zweisprachigkeit im Kanton Freiburg fördern - darauf legt die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) auch weiterhin ein Hauptaugenmerk. An der gestrigen Medienkonferenz in Freiburg stellte die EKSD eine neue Internet-Plattform vor, die den Sprachaustausch erleichtern soll. Im Spezifischen dreht es sich um Klassenpartnerschaften, die in der 10H (8. Klasse Orientierungsschule) stattfinden. Im französischsprachigen Teil des Kantons ist dieser seit 2009 obligatorisch, im deutschsprachigen seit diesem Jahr. Auf dieser Internetplattform finden Lehrerinnen und Lehrer, die beim Projekt «Klassenpartnerschaften» mitmachen, verschiedene Hilfsmittel, Vorschläge für Aktivitäten sowie Anleitungen zum Vorgehen."

Den ganzen Artikel und weitere Medienberichte finden Sie über untenstehende Links.